Brandenburger Vorstadt Dachansicht

Der Verein

Wir begrüßen Sie auf der Website des Vereins Brandenburger Vorstadt (Potsdam)

Unser Verein wurde im November 1996 von Bürgerinnen und Bürgern des Stadtteils gegründet. Wir haben heute ca. 50 Mitglieder: Bewohner und Geschäftsleute aus dem Stadtteil, aber auch Freunde und Unterstützer in ganz Potsdam und Umgebung.

Unser Anliegen ist die Entwicklung der Brandenburger Vorstadt (einschließlich Potsdam-West und Kiewitt), mit unserem Engagement wollen wir dazu beitragen, die Verbundenheit und Identifikation der Menschen mit ihrem Stadtteil zu stärken.

Wir verstehen uns als Ansprechpartner für die Bürgerinnen und Bürger und ihrer Interessen, wir nehmen Stellung zu Planungen und zur Gestaltung von Einkaufsmöglichkeiten, Straßen und Spielplätzen. Wir setzen uns ein für mehr Sauberkeit in dem Stadtteil, die Pflege der Grünflächen, den Denkmalschutz in der Brandenburger Vorstadt, die Instandhaltung von Straßen, Häusern, Sport- und Spielanlagen. Wir fördern den Dialog zwischen den Interessengruppen des Stadtteils mit der Verwaltung und der Politik der Stadt Potsdam.

Zu unseren konkreten Aktivitäten:
Wir organisieren öffentliche Bürgerversammlungen zu stadtteilrelevanten Themen wie Verkehr, Handel, Schulen und Spielplätze, Sauberkeit und Ordnung. Dazu laden wir kompetente Vertreter(innen) der Stadtverwaltung, von Unternehmen, Vereinen und Institutionen ein, die sich den Fragen und Diskussionen stellen.

Unsere Aktionen (Bürgeranfragen, Petitionen, Gespräche, gemeinsame Rundgänge mit dem Ordnungsamt, öffentliche Veranstaltungen) trugen u.a. dazu bei, die Schließung der Zeppelin-Grundschule zu verhindern, schadhafte Straßen und Fußwege instandzusetzen sowie Barrierefreiheit (Straßenübergänge) zu gewährleisten, Hundetoiletten aufzustellen und den Zugang zum Park Sanssouci am Maschinenteich zu erhalten.

Gleichermaßen widmen wir uns im Rahmen von Vorträgen und Präsentationen auch kulturellen Themen mit Bezug  zum Stadtteil haben, wie z.B. historische Stadtansichten, Architektur und Baustile, Ansichten der Havel als „Hausgewässer“.

Großen Zuspruch findet das seit 1997 im Sommer von uns organisierte Stadtteilfest „Affe, Schaf und Känguru“ mit bislang jeweils mehreren Tausend Besuchern.

Wenn Sie bei uns aktiv werden wollen – rufen Sie uns an oder kommen Sie zu einer Vorstandssitzung! Wir freuen uns über neue Mitglieder und ihre Ideen!
Der Mitgliedsbeitrag beträgt EUR 1,50 pro Monat (Schüler und Studenten sowie Personen mit geringem Einkommen EUR 1,00).

Vorstandsitzungen finden zumeist am 3. Mittwoch im Monat ab 19.30 statt. Daran nehmen Mitglieder und geladene Gäste teil. Termine und Orte sind auf diesen Internetseiten abrufbar (Termine).

Mindestens einmal im Jahr beruft der Vorstand eine Mitgliederversammlung ein. Mitglieder des Vereins können alle natürlichen Personen ab dem 16. Lebensjahr und alle juristischen Personen werden. Ein Wohnsitz in der Brandenburger Vorstadt oder in Potsdam ist dafür nicht erforderlich.

© 2015 - Brandenburger Vorstadt e.V. - Design & Programmierung medienlabor GmbH